Alt image
Stacks Image 43
Werdegang

Ich entdeckte meine Leidenschaft für das Rhythmische schon während meines Studiums der Musik- und Theaterwissenschaft in München, Paris und Barcelona. In dieser Zeit weckte der ägyptische Professor Issam El-Mallah in mir das Interesse an der arabischen Musik und insbesondere an der arabischen Percussion. Nach meiner klassischen musikalischen Ausbildung am Klavier, studierte ich verschiedene Traditionen der Worldpercussion und bildete mich zur Rhythmustrainerin aus (FMZ München 2008). Meine Faszination für die orientalische Trommelkunst ließ mich nicht los, und in den letzten zehn Jahren spezialisierte ich mich auf diesem Gebiet. Zu meinen Lehrern zählen Tim Garside (London), Hadi Alizadeh (Nürnberg), Marika Falk (München), ausserdem besuchte ich unzählige Workshops bei Trommlern wie Ibrahim el Minyawi (†), Behnam und Reza Sahmani, Firas Hassan, Murat Coskun, Nora Thiele, David Kuckhermann...
Alt image
Alt image
Ensembles

Ich spiele als Percussionistin in unterschiedlichen Formationen. Dazu gehört das Ensemble MAQAMUNDO (www.maqamundo.com), das ich 2012 zusammen mit den jordanischen Brüdern Ismael Betawi (Violine) und Maruan Betawi (Oud) gründete. Das Trio ergänzt klassisches arabisches Repertoire durch eigene Kompositionen und erweitert seine Musik durch eine spannende Mischung aus arabischer Tradition und Flamenco (Gitarre: Oliver Noezel). Ich bin ausserdem festes Mitglied des Ensembles RESONARIA, mit dem ich Alte Musik hauptsächlich aus dem Mittelmeerraum aufführe.
Trommeln für Tanz

Ich bin seit jeher fasziniert vom lebendigen Wechselspiel zwischen Rhythmus und Bewegung. Daher zählt es zu meinen bevorzugten Aufgaben, Tänzerinnen zu begleiten. Ich tue das regelmässig in verschiedenen Kursen für Orientalischen Tanz u. a. an der Volkshochschule München. Ausserdem war ich als Trommlerin bei verschiedenen Bühnenprogrammen engagiert (z. B. Raqs Sharqi Tanztheater „Tanz des Lebens“, 2015, und bei der Tanzgala des Studio Taqsim, 2012, beides im Theater LEO17).
Alt image
Alt image
Unterricht

Seit 2003 bin ich pädagogisch tätig, unter anderem als Dozentin der Volkshochschule München. Seit einigen Jahren widme ich mich hauptsächlich dem Unterricht der Darabuka, biete aber auch Kurse in Rhythmuspädagogik und Framedrums sowie Theoriekurse über arabische Musik an.
Im Überblick

  • klassischer Instrumentalunterricht auf Klavier, Blockflöte, Querflöte, Kirchenorgel, Hackbrett, Nyckelharpa
  • Unterricht auf verschiedenen Instrumenten der Worldpercussion, seit ca. 2006 Spezialisierung auf orientalische Percussion
  • Musik-Abitur an der Kirchenorgel
  • Studium der Musik- und Theaterwissenschaft in München, Barcelona, Paris (M.A.)
  • Fortbildungen im Bereich "Musikalische Früherziehung ("Zauberwald", FMZ München)
  • Rhythmuspädagogin (2008, FMZ München)
  • Seit 2006 Unterrichtstätigkeit u. a. als Dozentin der Volkshochschule München
  • Leitung des Klezmer-Ensembles (Klezmer Kapelje) der vhs München (2006-2009)
  • Live-Auftritte in verschiedenen Formationen
  • 2012 Gründung des Ensembles MAQAMUNDO
  • 2014 Gründung des Ensembles RESONARIA
  • Regelmässig Fortbildung bei Meistertrommlern (u. a. Tim Garside, London)
  • Sprachen: Spanisch, Französisch, Englisch, Grundkenntnisse Arabisch
Alt image

© Marliese Glück